Willkommen auf der Website der Gemeinde Amden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version PDF

Mitteilungen des Gemeinderates - August 2020

Wahlvorschläge

Am 27. September 2020 finden die Erneuerungswahlen (der 1. Wahlgang) der Gemeindebehörden (für die Amtsdauer 2021-2024) statt. Am 30. Juni 2020, um 16.30 Uhr, ist die Einreichefrist für die Wahlvorschläge abgelaufen. Es sind folgende gültige Wahlvorschläge eingegangen:

Gemeindepräsident/in

  • Remek Peter, 1976, Lic. oec. HSG, Betriebsökonom / Gemeindepräsident, Obere Dorfstrasse 7, parteilos (bisher)

Gemeinderat

  • Thoma Markus, 1974, Eidg. dipl. Sanitärinstallateur, Windeggstrasse 2, parteilos (bisher)

  • Zahner Walter, 1979, Landwirt, Restaurant Strahlegg / Untere Betliserstrasse 4, CVP (bisher)

  • Bischofberger Konrad, 1983, Eidg. dipl. Elektroinstallateur, Unternehmer, Obere Dorfstrasse 10, parteilos (neu)

  • Bolt Richard, 1969, Dipl. El. Ing. FH, Unternehmer / Bergführer, Hagstrasse 9, parteilos (neu)

  • Büsser Thomas, 1980, Bauführer, Hofstettenstrasse 28, parteilos (neu)

  • Frei Florian, 1984, Polizist, Windeggstrasse 6, parteilos (neu)

Der Gemeinderat Amden besteht aus dem Gemeindepräsidenten und vier weiteren Mitgliedern.

Geschäftsprüfungskommission politische Gemeinde

  • Büsser Marcel, 1978, Eidg. dipl. Landwirt, Schwanden 2267, SVP (bisher)

  • Rüdisüli Hansueli, 1982, Sekundarlehrer, Obere Chloosstrasse 6, CVP (bisher)

  • Rüdisüli René, 1975, Schreiner TS, Dorfstrasse 59, parteilos (bisher)

  • Stössel Philipp, 1986, Wirtschaftsingenieur FH, Projektleiter, Betliserstrasse 23, parteilos (bisher)

  • Gmür Cedric, 1994, Maschinenbaustudent ETH, Dorfstrasse 22, CVP (neu)

Die Geschäftsprüfungskommission besteht aus fünf Mitgliedern.

Schulratspräsident/in Primarschulgemeinde

  • Rüdisüli Peter, 1985, Maschinenbau-Ingenieur, Mennweg 254, parteilos (neu)

Primarschulrat

  • Gmür Gaby, 1987, Hausfrau und Mutter, Römlistrasse 26, parteilos (bisher)

  • Jöhl Maja, 1976, Physiotherapeutin FH, Hagstrasse 6, parteilos (neu)

  • Thoma Ivo, 1969, Automechaniker, Technischer Berater, Obdorfstrasse 14, parteilos (neu)

  • Thoma Patricia, 1976, Hausfrau und Mutter, Rüti 1022, parteilos (neu)

Der Primarschulrat Amden besteht aus dem Schulratspräsidenten und vier weiteren Mitgliedern.

Geschäftsprüfungskommission Primarschulgemeinde

  • Böni Cornelia, 1969, Kaufmännische Angestellte, Tobelstrasse 12, parteilos (bisher)

  • Gmür Ignaz, 1975, Gemeinderatsschreiber, Ruestelstrasse 1, parteilos (bisher)

  • Gmür Manuel, 1977, Revierförster, Dorfstrasse 22, parteilos (bisher)

  • Gmür Andrea, 1978, Kaufmännische Angestellte, Dorfstrasse 61, parteilos (neu)

  • Schmitz Angela, 1989, Oberstufenlehrerin, Kirchstrasse 5, parteilos (neu)

Die Geschäftsprüfungskommission besteht aus fünf Mitgliedern.

Die Stimmberechtigen werden spätestens drei Wochen vor dem Wahlsonntag im Besitz des Stimmmaterials sein.

Erfolgreicher Lehrabschluss

Tina Eduardo, Lernende auf der Gemeindeverwaltung, hat ihre Lehre als Kauffrau (E-Profil, EFZ) erfolgreich abgeschlossen. Gemeinderat und Personal gratulieren der Absolventin herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung und bedanken sich für ihren engagierten Einsatz auf der Gemeindeverwaltung Amden.

Aussetzung Tourismusförderungsabgabe

Als Massnahme zur Milderung der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus auf das lokale Gewerbe hat der Gemeinderat Mitte März 2020 beschlossen, die Erhebung der Abgabe zur Tourismusförderung zwischenzeitlich auszusetzen. Mitte Juni 2020 konnten grundsätzlich sämtliche Betriebe (bei Vorliegen eines Schutzkonzepts und unter Einhaltung entsprechender Distanz- und Hygienebestimmungen) den Geschäftsbetrieb wiederaufnehmen. Der Gemeinderat hat daher beschlossen, die temporäre Aussetzung der TFA wieder aufzuheben. Die Aussetzung dauerte drei Monate, d.h. den Abgabepflichtigen wird im Jahr 2020 ein Viertel der Abgabe erlassen.

Anpassung Kurtaxen per 1. Januar 2021

Im Rahmen des Projekts «AWT17+» wurde geprüft, mit welchen Massnahmen die Tourismusorganisation Amden & Weesen Tourismus mehr Schlagkraft gewinnen kann. Zusammen mit der Genehmigung des Schlussberichtes haben die Räte der Politischen Gemeinden Amden und Weesen bereits im Herbst 2019 verschiedene Massnahmen diskutiert, mit denen die Tourismusorganisation finanziell gestärkt werden kann. In diesem Zusammenhang haben die Räte der beiden Gemeinden nun beschlossen, dass die Kurtaxen in den beiden Gemeinden per 1. Januar 2021 angepasst werden sollen. Die Kurtaxe für Erwachsene ab dem 15. Lebensjahr beträgt ab dem 1. Januar 2021 neu Fr. 2.60 pro Gast und Logiernacht (bisher Fr. 2.40), die Pauschale für Ferienhäuser und -wohnungen wird auf den selben Zeitpunkt von Fr. 90.- auf Fr. 110.- pro Zimmer und Jahr erhöht. Unverändert bleiben die Kurtaxen für Kinder zwischen dem 7. und 15. Lebensjahr sowie der Minimal- und Maximalbetrag für die Pauschale bei Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Zwecks Erhöhung der Kurtaxe hat der Gemeinderat eine Anpassung des Tarifs zum Reglement über die Erhebung von Kurtaxen beschlossen. Die Anpassung untersteht dem fakultativen Referendum.

Anpassung Öffnungszeiten / Angebot Hallenbad

Im Zusammenhang mit der Wiedereröffnung des Hallenbades nach der Corona-bedingten Schliessung hat der Gemeinderat die Öffnungszeiten des Hallenbades überprüft und diese den personellen Kapazitäten des Hallenbadteams gegenübergestellt. Bei der Überprüfung wurde zum einen festgestellt, dass die verlängerte Öffnungszeit am Montagabend sowie das Früh- und Mittagsschwimmen am Donnerstag nur durch einen kleinen Personenkreis genutzt wurde. Gleichzeitig hat sich gezeigt, dass die vor der Corona-bedingten Schliessung geltenden Öffnungszeiten mit den aktuellen Stellenpensa des Hallenbadteams nicht abgedeckt werden können. Der Gemeinderat hat deshalb als kurzfristige Massnahme beschlossen, die verlängerte Öffnungszeit am Montagabend zu streichen und das Früh- und Mittagsschwimmen am Donnerstag bis Ende 2020 nicht mehr anzubieten. Mit dem Ziel, die Wirtschaftlichkeit des Hallenbads zu verbessern, sollen zudem bis im Herbst detaillierte Betriebsdaten des Hallenbades gesammelt und das bestehende Betriebskonzept im Anschluss generell überprüft werden. Sofern sich die Corona-Situation bis dahin nicht wieder verschärft, kann ein Grossteil des Kursangebotes im Hallenbad (Aquafitness etc.) ab dem 10. August 2020 wiederaufgenommen werden.

Ablesen Wasseruhren

Zwecks Rechnungsstellung der Wassergebühren müssen jährlich die Wasseruhren der Objekte, welche an der öffentlichen Wasserversorgung angeschlossen sind, abgelesen werden. Bei rund einem Drittel der Objekte werden die Wasserstände in den nächsten Wochen durch Mitarbeitende der Wasserversorgung (Brunnenmeister Wendelin Böni und Tomasz Marchewka) abgelesen. Bei den anderen Objekten übernehmen diese Aufgabe die Eigentümer selbst (die Eigentümer werden dazu in diesen Tagen eine schriftliche Aufforderung erhalten).

Orientierungsversammlung des Gemeinderates

Am Montag, 17. August 2020 informiert der Gemeinderat ab 20:00 Uhr interessierte Personen im Gemeindesaal über abgeschlossene, laufende und anstehende Geschäfte der Politischen Gemeinde. Ein detailliertes Schutzkonzept stellt sicher, dass nicht sämtliche Anwesenden in Quarantäne müssen, falls kurz nach der Veranstaltung eine Covid-19-Erkrankung eines Teilnehmers der Veranstaltung festgestellt werden sollte. Da sich alle Anwesenden bei der Eingangskontrolle registrieren müssen, werden die Teilnehmenden der Veranstaltung gebeten, sich etwas früher als gewohnt im Gemeindesaal einzufinden. Detaillierte Informationen zum Schutzkonzept und den Traktanden werden bis spätestens am Freitag, 14. August 2020 auf der Internetseite der Gemeinde (www.gemeinde-amden.ch) aufgeschaltet.

Arbeitsvergabe

Der Gemeinderat hat folgende Arbeitsvergabe beschlossen:

Neuer Brückenbelag über die Fallenbachbrücke an die Gmür Holzbau AG, Arvenbüelstrasse 44.

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

Pfister Hedwig, Niederurnen: Neubau / Wiederaufbau Wohnhaus an der Chapfstrasse 71; Meier Kim, Kilchberg: Ersatz Ölheizung durch Luft-Wasser-Wärmepumpe beim Wohnhaus Nr. 1435 im Mennweg; Gmür Max und Lara, Bruggstrasse 1: Umbau Wohnhaus Nr. 259 im Ufrechten, Neubau Luft-Wasser-Wärmepumpe; Thoma Simon, Obdorfstrasse 3: Verschalung und Überdachung bestehender Hundezwinger; Rüdisüli René, Dorfstrasse 59: Vergrösserung Sitzplatz / Neubau Stützmauer; Miethlich Richard, Altendorf: Erweiterung Balkon und Sitzplatz beim Wohnhaus an der Arvenbüelstrasse 3; Freiwald Eran und Tièche Freiwald Fabienne, Pfaffhausen: Neuerstellung Parkplatz, Anbau Vordach und Gartenhaus, zwei neue Cheminéeöfen an der Chloosstrasse 24; Gmür Niklaus, Rütistrasse 3: Erweiterung Skiwerkstatt (innerhalb des bestehenden Gebäudes); Egli Daniel und Sonja, Aeschenstrasse 3: Neubau Wohnhaus an der Sigenbachstrasse 6; Walter Gmür Erben, Tobelstrasse 21: Neubau zwei Einfamilienhäuser an der Oberen Rütibügelstrasse 7 + 9.



Datum der Neuigkeit 10. Aug. 2020