Willkommen auf der Website der Gemeinde Amden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version PDF

Mitteilungen des Gemeinderates - September 2020

Belagseinbau – Strassensperre

Seit Mitte Juli finden Bauarbeiten entlang des Strassenabschnitts Vorderdorf-Stocksitten statt. In einer ersten Phase (bis ca. Ende August 2020) erfolgen Arbeiten an den Abwasser- und Wasserleitungen, welche im zu sanierenden Strassenabschnitt liegen. Diese Vorbereitungsarbeiten im Hinblick auf die eigentliche Strassensanierung sind etwas umfangreicher und dauern daher länger als ursprünglich angenommen. Die Belagsarbeiten starten deshalb erst anfangs September. Der Belagseinbau erfolgt in der Nacht. Dafür muss der Strassenabschnitt Vorderdorf-Stocksitten an einem Abend / in einer ersten Nachthälfte (im Zeitraum von Mitte September bis Ende September), von ca. 20.00 Uhr bis 01.00 Uhr, gesperrt werden. Die Details bezüglich der Strassensperre werden entlang der Baustelle rechtzeitig bekannt gemacht und auf der Website der politischen Gemeinde Amden (www.gemeinde-amden.ch) publiziert.

Anpassung Kurtaxen – Berichtigung

Der Gemeinderat hat in der letzten Ausgabe der Ammler Zitig über die Anpassung des Tarifs zum Kurtaxenreglement per 1. Januar 2021 informiert. Bei der Publikation hat sich leider ein kleiner Fehler eingeschlichen, indem im Text stand, dass der Minimal- und Maximalbetrag für die Pauschale bei Ferienhäusern und Ferienwohnungen unverändert bleibe. Im Zuge der Erhöhung der Pauschalkurtaxe bei Ferienhäuser und Ferienwohnungen (von 90 auf 110 Franken je Zimmer) müssen natürlich auch der Minimal- und Maximalbetrag entsprechend angepasst werden. Der Minimalbetrag per 1. Januar 2021 beträgt neu 165 Franken (bisher 135 Franken) und der Maximalbetrag 550 Franken (bisher 450 Franken). Der Gemeinderat entschuldigt sich für diesen Fehler.

Aufgrund des Fehlers in der Publikation hat der Gemeinderat entschieden, das Referendumsverfahren noch nicht im Gang zu setzen, bevor die Publikation berichtigt ist. Nachdem die Richtigstellung mit dieser Mitteilung erfolgt ist, kann das Referendumsverfahren gestartet werden. Die Anpassung des Tarifs zum Kurtaxenreglement untersteht vom 1. September bis am 10. Oktober 2020 dem fakultativen Referendum.

Absage Gemeindeviehschau / Herbstmarkt

Der Gemeinderat hat entschieden, in diesem Jahr auf die Durchführung des Herbstmarktes und der Gemeindeviehschau zu verzichten. Grund dafür ist die aktuelle Situation rund um das Coronavirus. Die Vorgaben an ein zwingend nötiges Schutzkonzept können für diese beiden Anlässe nicht eingehalten werden. So wäre es z. B. nicht möglich, die Besucherinnen und Besucher bestimmten Plätzen oder Sektoren zuzuweisen und das Contact-Tracing zu gewährleisten. Der Gemeinderat bedauert die Absage der beiden traditionellen Anlässe und hofft, dass die Durchführung im nächsten Jahr im gewohnten Rahmen wieder möglich ist.

Keine Wahlfeier

Am Sonntag, 27. September 2020 finden die Erneuerungswahlen der Gemeindebehörden statt. In früheren Jahren hatte die politische Gemeinde Amden auch schon eine öffentliche Wahlfeier für die gesamte Bevölkerung organisiert. Aufgrund des Coronavirus wird in diesem Jahr auf eine öffentliche Wahlfeier verzichtet. Je nachdem, wie sich die Lage entwickelt, wird die politische Gemeinde Amden die gewählten Behördenmitglieder gegen Ende Jahr oder anfangs des nächsten Jahres zu einem Behörden-Apéro einladen.

Entsorgung von Grüngut

In jüngster Vergangenheit musste festgestellt werden, dass es entlang des Seeufers am Walensee vereinzelt zu Grüngut-Entsorgungen gekommen ist. Diese «wilde» Abfallentsorgung kann zu ökologischen Schäden (z. B. zu Gewässerverschmutzungen) führen und ist aufgrund der massgebenden Vorschriften im eidgenössischen Umweltschutzgesetz strafbar. Der Gemeinderat appelliert an die Bevölkerung, künftig von Grüngut-Entsorgungen entlang des Seeufers abzusehen. Das Grüngut kann drei Mal in der Woche beim Entsorgungspark abgegeben werden.

Erteilung Gastwirtschaftspatent

Der Gemeinderat hat folgendes Gastwirtschaftspatent erteilt: Schneebar Strichboden an Ralph Gmür, Dornacker 238.

Aufhebung Hundereglement – Ablauf Referendumsfrist

Die ersatzlose Aufhebung des kommunalen Hundereglements wurde vom 12. Juni bis am 21. Juli 2020 dem fakultativen Referendum unterstellt. Innert der Referendumsfrist wurde das Referendum nicht ergriffen. Das Hundereglement der politischen Gemeinde Amden gilt somit per 31. Dezember 2020 als aufgehoben.

Erschliessung Grossgaden West

Vom 1. Juli bis am 30. Juli 2020 ist das Strassenprojekt «Grossgaden West» öffentlich aufgelegen. Innert der öffentlichen Auflagefrist sind einige Einsprachen eingegangen. Der Gemeinderat wird die Einsprachen nun im Detail prüfen und anschliessend über das weitere Vorgehen und die Einsprachen entscheiden.

Arbeitsvergaben

Der Gemeinderat hat folgende Arbeitsvergaben beschlossen:

Erneuerung der Strassenbeleuchtung im Vorderdorf an Elektro Bischofberger, Amden; Fertigschacht im Zusammenhang mit der Hydrantennetzerneuerung im Sell an die Wild Armaturen AG, Rapperswil-Jona.

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

Gmür-Wyler Norbert, Käsern 452: Anbau Carport an bestehenden Stall Nr. 453 im Käsern; Landolt Michael, Leistkammstrasse 18: Energetische Sanierung Wohnhaus, Vergrösserung Fenster; Gmür Erich und Andrea, Dorfstrasse 61: Neubau Blocksteinmauer, Neugestaltung Sitzplatz, Neubau Gartenhaus.



Datum der Neuigkeit 31. Aug. 2020