Willkommen auf der Website der Gemeinde Amden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version PDF

Mitteilungen des Gemeinderates - August 2014

Strassensanierungen
In diesem Sommer werden die Arvenbüelstrasse (Abschnitt Hinterstein-Ufrechten) und die Leistkammstrasse saniert. Die Arbeiten sind zum Teil bereits im Gang und werden bis spätestens Ende August abgeschlossen sein. Ein verbindliches Terminprogramm kann derzeit nicht bekannt gegeben werden. Während der gesamten Bauphase muss mit erschwerter Durchfahrt und örtlichen Behinderungen gerechnet werden. Für den Einbau des neuen Belages ist es nötig, die Strassenabschnitte für eine beschränkte Zeitdauer zu sperren. Über den genauen Zeitpunkt der Strassensperren wird die Bevölkerung rechtzeitig mittels Plakaten und einer Publikation auf der Homepage der politischen Gemeinde (www.gemeinde-amden.ch) informiert.

Preise der Dauerparkkarten angepasst
Seit anfangs Juli gilt für die öffentlichen Parkplätze im Vorderdorf, Obdorf und Tobel die Gebührenpflicht. Im Zusammenhang mit der Einführung der Gebührenpflicht für diese drei Parkplätze hat der Gemeinderat die Preise für die Dauerparkkarten für sämtliche gebührenpflichtigen Parkplätze im Dorf angepasst. Die neuen Preise können dieser Tabelle entnommen werden. Personen, welche an einer Dauerparkkarte interessiert sind, melden sich bitte bei der Gemeindepolizei (Telefon 058 228 25 12, E-Mail ivo.gmuer@amden.ch).

Lehrabschluss
Karin Böni, Lernende auf der Gemeindeverwaltung, hat ihre Lehre als Kauffrau mit Bravour abgeschlossen. Gemeinderat und Personal gratulieren der Absolventin herzlich zur bestandenen Abschlussprüfung und bedanken sich für ihren Einsatz auf unserer Gemeindeverwaltung.

Referendumsfrist unbenützt abgelaufen
Der Gemeinderat hat beschlossen, das Grundstück Nr. 1961, Chloos, (Bauparzelle an der Allmeindstrasse) zum Preis von Fr. 243‘125.- an André und Mirjam Heel, Aeschenstrasse 3, zu verkaufen. Dieser Beschluss wurde aufgrund der massgebenden Kreditkompetenzen in der Gemeindeordnung während 40 Tagen dem fakultativen Referendum unterstellt. Innert der Auflagefrist ist das Referendum nicht ergriffen worden.

Rekurs gegen Projektkosten
Das kantonale Tiefbauamt hat im April mitgeteilt, es werde die beiden Projekte „Pförtner Fli“ und „Durchlass Sagenbach Fli“ nicht weiterverfolgen, nachdem sowohl der Gemeinderat als auch die Bürgerschaft die beiden Projekte abgelehnt hatten. Das kantonale Tiefbauamt stellt der politischen Gemeinde nun den „Gemeindebeitrag an die aufgelaufenen Kosten des Pförtners Fli“ in Rechnung. Der Rechnungsbetrag beläuft sich auf Fr. 41‘341.65 und setzt sich zusammen aus 35 % der anrechenbaren Projektierungskosten (Fr. 32‘146.60) und „Sonderkosten der Gemeinde“ (Fr. 9‘195.05). Der Gemeinderat stellt sich auf den Standpunkt, das Projekt für den Pförtner sei nicht von der Gemeinde Amden verlangt, sondern vom Kanton gestartet worden. Es ist deshalb nicht nachvollziehbar, dass die Gemeinde den Kostenanteil zu tragen hat, wie wenn das Projekt ausgeführt worden wäre. Der Gemeinderat hat gegen die Rechnung bei der Verwaltungsrekurskommission des Kantons St. Gallen Rekurs erhoben und beantragt, der Rechnungsbetrag sei von Fr. 41‘341.65 auf Fr. 9‘195.05 (jenen Teil der Kosten, den der Gemeinderat verursacht hat) zu reduzieren.

Arbeitsvergaben
Der Gemeinderat hat folgende Arbeitsvergebungen beschlossen:
Umlegung der Abwasserleitung im Lachen an Andreas Thoma, Eggli 1913, und Benjamin Gmür, Arvenbüelstrasse 24; Metallgeländer an der Rombachbrücke an die Thoma Sanitär AG, Dorfstrasse 10.

Baubewilligungen
Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:
Orthwein John und Silvia, Meilen: Neubau Wohnhaus an der Allmeindstrasse - Projektänderung in Bezug auf den Niveaupunkt, die Höhen und den Werkleitungsplan; Ammann Christoph und Monika, Kilchberg: Vergrösserung von zwei Fenstern am Wohnhaus an der Aeschenstrasse 28; Gmür Beat und Regina, Obdorfstrasse 18: Neubau Spielhaus; Sebastian Steiner GmbH, Härkingen: Abbruch Wohnhaus und Neubau Reihenfamilienhaus mit Unterflurgarage am Fliweg 10 – Gültigkeitsverlängerung der Baubewilligung; Meier Bruno, Brüttisellen: Neubau von vier Wohnhäusern im Untersellen – Gültigkeitsverlängerung der Baubewilligung.

Datum der Neuigkeit 9. Aug. 2014