Willkommen auf der Website der Gemeinde Amden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version PDF

Mitteilungen des Gemeinderates - Juni 2019

Baubeginn Betliserstrasse

Anfangs April wurden die Baumeisterarbeiten für das Steinschlagschutzprojekt an der Betliserstrasse öffentlich ausgeschrieben. Es gingen insgesamt fünf Angebote ein. Die Angebote werden derzeit durch den Gemeinderat und die Amberg Engineering AG, Chur, geprüft.

Den Baubeginn hat der Gemeinderat auf den Montag, 21. Oktober 2019 festgesetzt. Ob die Arbeiten während des Tages oder in der Nacht ausgeführt werden und wie lange die Bauarbeiten dauern, hängt in erster Linie vom Unternehmer, welcher den Zuschlag für die Arbeiten erhalten wird, ab. In den Zuschlagskriterien hat der Gemeinderat die Dauer der Bauphase stark gewichtet. Die Öffentlichkeit, insbesondere natürlich die Einwohner und Grundeigentümer in Betlis, werden zu gegebener Zeit über die Einschränkungen informiert.

Sperrung Parkplatz

In der ersten Juli-Woche führt die Primarschule Amden eine Projektwoche zum Thema «Zirkus» durch. Dafür wird die Primarschule u. a. ein Zirkuszelt auf dem Parkplatz Unterbach aufstellen. Der Parkplatz kann in dieser Woche (mit Ausnahme der öffentlichen Toiletten und den vier Parkplätzen in der blauen Zone) nicht benützt werden.

Strassensanierungen

Der Gemeinderat hat beschlossen, im Sommer 2019 den Strassenabschnitt Gfell-Holz auf der Hinterbergstrasse, den Kirchweg, die Fortenstrasse und den Strassenabschnitt Alters- und Pflegeheim bis zum Waldrand auf der Aeschenstrasse zu sanieren. Die Sanierungsarbeiten auf allen vier Strassen werden durch die Walter Hösli AG, Glarus, ausgeführt. Der genaue Zeitpunkt der Strassensanierungen ist noch nicht bestimmt. Die Bevölkerung wird zu gegebener Zeit über die Ausführungstermine informiert. Auf jeden Fall werden die Sanierungsarbeiten an allen Strassen bis Ende August 2019 abgeschlossen sein.

Sanierung Laufbahn

Die Laufbahn beim Sportplatz Amden ist aufgrund des gerissenen Belags und der Senkung der Abschlusssteine sanierungsbedürftig. Der Gemeinderat hat daher einen entsprechenden Betrag in das Budget 2019 aufgenommen. Mittlerweile hat der Gemeinderat die Arbeiten an die Realsport AG, Felben, und Benjamin Gmür, Arvenbüelstrasse 24, vergeben. Einzelne Arbeiten werden auch durch den Werkdienst der politischen Gemeinde ausgeführt. Die Sanierungsarbeiten beginnen ca. Mitte August und dauern bis ca. Ende September 2019.

Abrechnung Sanierungsprojekt

Der Gemeinderat hat im Mai 2017 das Sanierungsprojekt «Lawinenverbauung Mattstock 2017-2019» genehmigt. Das Projekt, welches die Sanierung von 60 bisher verstärkten Stützen zum Inhalt hatte, sah Kosten von 200’000 Franken vor. Die Arbeiten unter der Leitung des Regionalförsters sind nun abgeschlossen und abgerechnet. Die Bauabrechnung schliesst mit Aufwendungen in der Höhe von Fr. 202'763.25. Die Bauabrechnung wurde bereits – zwecks Auszahlung der zugesicherten Bundes- und Kantonsbeiträge in der Höhe von 80 % – an das Kantonsforstamt eingereicht.

Auszahlungen aus dem Studienfonds

Für einen Beitrag aus dem Studienfonds Emil Böhny sind insgesamt 21 Gesuche eingegangen. 20 Studierende haben die Voraussetzungen für einen Beitrag erfüllt und konnten berücksichtigt werden.

Arbeitsvergaben

Der Gemeinderat hat folgende Arbeitsvergaben beschlossen:

Erneuerung eines Möbels im Speisesaal des Alters- und Pflegeheims an die Schreinerei Schlittler AG, Niederurnen; Plattenarbeiten im Alters- und Pflegeheim an Urs Gmür, Tobelstrasse 23; Vakuumierungssystem im Alters- und Pflegeheim Aeschen an die Werec AG, Hagenbuch; Projektierungsauftrag für die Sanierung des Reservoir Diggi an das Ingenieurbüro Wickli + Brunner AG, Amden; Abklärung des Sanierungsbedarfs im Mehrfamilienhaus an der Aeschenstrasse 1 an das Architekturbüro Hans Jöhl, Amden.

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

Röllin Alois, Neuheim: Ersatz Eternitfassade und Überdachung der bestehenden Parkplätze an der Dorfstrasse 8; Baumann Andreas und Paulin Baumann Gabriela, Sigenbachstrasse 4: Teilüberdachung Terrasse und Neubau Photovoltaikanlage an bestehendes Geländer; Kotur Thomas, Pfäffikon: Abbruch und Neubau Wohnhaus im Lehni – Projektergänzung bezüglich Kanalisation und Luft-Wasser-Wärmepumpe; Böni-Tanner Wendelin und Brigitte, Port 946: Abbruch und Neubau Wohnhaus im Lindenegg; Bergmann Thomas und Kiesewetter Astrid, Binz: Abbruch und Neubau Wohnhaus – Projektergänzungen bezüglich Werkleitungen und Umgebungsarbeiten; Kool Elian und Rebekka, Kilchberg: Neue Umgebungsgestaltung an der Arvenbüelstrasse 30 und 36.



Datum der Neuigkeit 3. Juni 2019