Willkommen auf der Website der Gemeinde Amden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version PDF

Mitteilungen des Gemeinderates - September 2019

Neue Mitarbeiter der Gemeindepolizei

Für die ausgeschriebene Aufgabe als Mitarbeiter/in der Gemeindepolizei (Kontrolle des ruhenden Verkehrs) haben sich einige Personen beworben. Der Gemeinderat hat Christian Keller, Weesen, und Denise Marthaler, Amden, als neue Mitarbeiter der Gemeindepolizei gewählt.

Sanierung Meteorwasserleitung

Im Rüti hat eine öffentliche Meteorwasserleitung grössere Schäden erlitten. Die Leitung ist stellenweise eingebrochen, was dazu führte, dass das Meteorwasser nicht geordnet abfliessen konnte und Feuchtstellen entstanden sind. Um den Schaden zu beheben, wurden die rund 45 Meter lange Leitung sowie zwei Kontrollschächte ersetzt. Die entsprechenden Arbeiten wurden bereits durch Andreas Thoma, Eggli 1913, und Benjamin Gmür, Arvenbüelstrasse 24, ausgeführt.

Kleinere Kanal- und Schachtsanierungen

Im Zuge des letztjährigen Spülzykluses (Spülzyklus 6) sind im Gebiet Vorderdorf-Holzli-Ufrechten-Sell-Tscherwald an sechs Stellen Schäden und Mängel in Kanalisationsleitungen festgestellt worden. Zudem sind in diesem Gebiet rund 30 Schächte sanierungsbedürftig. Mit der Behebung der diversen Schäden hat der Gemeinderat Benjamin Gmür, Arvenbüelstrasse 24, beauftragt.

Erneuerung Strassenbeleuchtung

Entlang der Hauptstrasse sind in den letzten Jahren sämtliche Strassenleuchten auf LED umgerüstet worden. Der Gemeinderat hat beschlossen, in diesem und im nächsten Jahr auch sämtliche Strassenleuchten entlang von Gemeindestrassen 2. Klasse auszuwechseln. In diesem Jahr werden an der Aeschenstrasse, Durschlegistrasse, Hinterbergstrasse und der Hänslistrasse total 22 Leuchten ersetzt. Die entsprechenden Arbeiten werden in den kommenden Wochen durch Elektro B, Amden, ausgeführt.

Steinschlagschutzprojekt Betliserstrasse

Der Gemeinderat hat die Baumeisterarbeiten für das Steinschlagschutzprojekt an der Betliserstrasse an die Eberle Landschaftsbau und Geotechnik AG, Ricken, vergeben. Der Zuschlag für die Netzlieferung ging an die Geobrugg AG, Romanshorn, jener für die Ankerzugversuche an die Tur GmbH, Davos Dorf. Die entsprechenden Zuschläge sind rechtskräftig. Die Vorbereitungsarbeiten beginnen anfangs Oktober, die eigentlichen Bauarbeiten dann ab Montag, 21. Oktober 2019. Die Bauarbeiten dürften Ende Jahr abgeschlossen sein.

Der Gemeinderat ist derzeit daran, mit dem Baumeister das detaillierte Bauprogramm (und in diesem Zusammenhang natürlich auch die Sperrzeiten) festzulegen. Die Öffentlichkeit wird zu gegebener Zeit über die Einschränkungen informiert. Für die Einwohnerinnen und Grundeigentümer in Betlis findet im September ein Informationsanlass, an welchem auch der Bauleiter und ein Vertreter der beauftragten Unternehmung teilnehmen werden, statt.

Bauabrechnung

Im Jahr 2018 hat die Bürgerschaft der politischen Gemeinde Amden einen Kredit in der Höhe von 150'000 Franken für die Erneuerung der Fernwirkanlage der Wasserversorgungsanlagen genehmigt. Die entsprechenden Arbeiten sind in der Zwischenzeit ausgeführt. Das Projekt schliesst mit Aufwendungen in der Höhe von total Fr. 154'008.55 (inkl. MwSt.). Die Gebäudeversicherungsanstalt des Kanton St. Gallen (GVA) hat die beitragsberechtigen Kosten auf Fr. 115'895.65 festgelegt und daran einen Beitrag von 17 % (Fr. 19'702.00) ausgerichtet.

Erteilung Gastwirtschaftspatente

Der Gemeinderat hat folgende Gastwirtschaftspatente erteilt: Asylzentrum Bergruh an Zentrumsleiter Stephan Trachsel, Schwendihaus an Gesine Schmidt, Dorfstrasse 10.

Ersatz Brücke

Die Bürgerschaft hat an der Bürgerversammlung 2019 den Kredit für den Ersatz der Fussgängerbrücke über den Rombach (zwischen der Durschlegistrasse und der Römlistrasse) genehmigt. Die Arbeiten für die neue Stahlbrücke mit dem Gitterrostbelag hat der Gemeinderat kürzlich an die Eberle + Partner AG, Tuggen, vergeben. Die Bauarbeiten beginnen am 16. September 2019 und dauern rund zwei Wochen. Währen der Bauphase bleibt der öffentliche Fussweg zwischen der Durschlegistrasse und der Römlistrasse gesperrt.

Sanierung Hänslibach

Die Baumeisterarbeiten beim Hochwasserschutzprojekt am Hänslibach sind abgeschlossen. In den nächsten Wochen stehen noch Abschlussarbeiten (Geländer, Schlosserarbeiten, Bepflanzung etc.) an. Der Wanderweg, welcher westlich des Baches vorbeiführt, ist nun wieder begehbar.

Baubewilligungen

Der Gemeinderat hat folgende Baubewilligungen erteilt:

Ruch Marco und Marina, St. Gallen: Neubau Wohnhaus an der Leistkammstrasse 30 – Projektergänzungen bezüglich der Umgebungsgestaltung; Kool Elian und Rebekka, Kilchberg: Sanierung Asphaltierung der privaten Zufahrtstrasse; K4 Immo AG, Pfäffikon: Ersatz / Neubau Stützmauern; Schützen Amden, Erstellung künstlicher / emissionsfreier Kugelfang.



Datum der Neuigkeit 1. Sept. 2019