Willkommen auf der Website der Gemeinde Amden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version PDF

Mitteilungen des Gemeinderates - Dezember 2019

Ersatzwahl Gemeindepräsident

Am 17. November 2019 fand der 2. Wahlgang der Ersatzwahl des Gemeindepräsidenten / der Gemeindepräsidentin (für den Rest der Amtsdauer 2017-2020) statt. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben Peter Remek, Arosa, zum neuen Gemeindepräsidenten (ab dem 1. Januar 2020) gewählt. Peter Remek erreichte 362 Stimmen. Die zweite Kandidatin, Elisabeth Brunner, erreichte 271 Stimmen.

Der Gemeinderat (in seiner neuen Zusammensetzung) wird anfangs Dezember die Konstituierung vornehmen.

Betliserstrasse – Verlängerung Tagesarbeiten

Seit dem 21. Oktober 2019 sind die Bauarbeiten beim Steinschlagschutzprojekt an der Betliserstrasse im Gang. Die Bauarbeiten verlaufen bisher planmässig. Gegenüber den anfänglich publizierten Tages- und Nachtsperren gibt es allerdings eine Anpassung. In der Woche vom 2. bis am 8. Dezember 2019 finden neu Tageseinsätze statt, d.h. die Betliserstrasse bleibt in dieser Woche von Montag bis Freitag tagsüber (zu den üblichen Zeiten, d.h. von 07.30 bis 11.45 Uhr und von 13.15 bis 17.00 Uhr) gesperrt.

Die Verlängerung der Tagesarbeiten ist einerseits nötig, weil die Sprengarbeiten ausschliesslich während des Tages ausgeführt werden dürfen. Andererseits kann bei einer Arbeitsausführung während des Tages ein grösserer Arbeitsfortschritt erreicht werden als in der Nacht. Die zusätzlichen Tagesarbeiten helfen somit mit, dass die Bauarbeiten so schnell wie möglich abgeschlossen werden können.

Inspektion AHV-Zweigstelle

Im Herbst 2019 hat die Sozialversicherungsanstalt des Kantons St.Gallen (SVA) eine Kontrolle bei der AHV-Zweigstelle Amden durchgeführt. Der Revisor der SVA kommt zum Schluss, dass die AHV-Zweigstelle Amden gut organisiert ist und nach den geltenden Vorschriften und Vorgaben bürgerfreundlich und kompetent geführt wird.

Erhöhung Pensen

Der Gemeinderat hat per 1. Januar 2020 zwei Pensenerhöhungen beschlossen. Zum einen erhöht Sabine Thoma, Mitarbeiterin auf dem Einwohneramt und Leiterin des Landwirtschaftsamtes, ihr Arbeitspensum von 60 auf 70 Prozent. Zum anderen hat der Gemeinderat das Arbeitspensum von Margrit Trachsel, Mitarbeiterin im Hallenbad, auf neu 40 Prozent festgelegt (bisher betrug das Pensum rund 20 Prozent).

Wahl Stimmenzähler/innen

Auf eine entsprechende Ausschreibung hin haben sich einige Personen bereit erklärt, bei Wahlen und Abstimmungen als Stimmenzähler/innen mitzuarbeiten. Der Gemeinderat hat per 1. Januar 2020 folgende neue Stimmenzähler/innen gewählt: Remo Böni, Bruggstrasse 5; Cedric Gmür, Dorfstrasse 22; Christine Bütikofer, Aeschenstrasse 27; Barbara Holdener, Windeggstrasse 4.

Baubewilligungen

Ackermann Marc und Sandra, Tobelstrasse 31: Verglasung überdachter Sitzplatz; Thoma Eduard, Rütistrasse 1: Abbruch und Ersatzneubau Mehrfamilienhaus an der Hofstettenstrasse 2; Piller Daniel, Bellikon: Umbau Wohnhaus an der Fichtenstrasse 3.



Datum der Neuigkeit 2. Dez. 2019