Willkommen auf der Website der Gemeinde Amden



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Druck Version PDF

Mitteilungen des Gemeinderates - Januar 2020

Wechsel Gemeindepräsident

Per 31. Dezember 2019 tritt Gemeindepräsident Markus Vogt aus dem Gemeinderat Amden zurück. Markus Vogt war während den letzten drei Jahren Gemeindepräsident in Amden. Während der Amtszeit von Markus Vogt konnten das Hallenbad und das Verwaltungsgebäude an der Dorfstrasse 22 saniert werden. Im Weiteren wurden u. a. der Anschluss an die Wasserversorgung in Weesen, das Hochwasserschutzprojekt am Hänslibach und das Steinschlagschutzprojekt an der Betliserstrasse erfolgreich umgesetzt. Der Gemeinderat bedankt sich bei Markus Vogt herzlich für seine Arbeit als Gemeindepräsident und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Am 17. November 2019 hat die Bürgerschaft Peter Remek, Arosa, per 1. Januar 2020 zum Gemeindepräsidenten der politischen Gemeinde Amden (für den Rest der laufenden Amtsdauer 2017-2020) gewählt. Der neu gewählte Gemeindepräsident und der Gemeinderat haben ein Arbeitspensum von 80 % vereinbart. Peter Remek nimmt seine Arbeit am Montag, 6. Januar 2020 auf. Der Gemeinderat wünscht Peter Remek einen guten Start und freut sich auf die Zusammenarbeit.

Neues Tanklöschfahrzeug

Das bisherige Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Amden wurde im Jahr 1983 beschafft und im Jahr 1984 eingeweiht. Nach 35 Jahren drängte sich – aus naheliegenden Gründen – eine Ersatzbeschaffung auf. Für die Ersatzbeschaffung hat der Gemeinderat eine Projektgruppe, bestehend aus Angehörigen der Feuerwehr und Mitgliedern des Gemeinderates, eingesetzt.

Anlässlich der diesjährigen Bürgerversammlung hat die Bürgerschaft der politischen Gemeinde Amden den für die Ersatzbeschaffung notwendigen Kredit genehmigt. Der Zuschlag für das neue Tanklöschfahrzeug ging an die Tony Brändle AG, Wängi. Das Fahrzeug deckt die Bedürfnisse der Feuerwehr Amden hervorragend ab. Am 11. Dezember 2019 konnte eine Delegation der Feuerwehr Amden das neue Tanklöschfahrzeug in Wängi übernehmen. Das Fahrzeug steht ab sofort für Übungen und Einsätze bereit.

Ablauf Referendumsfrist

Die Vereinbarung zwischen den politischen Gemeinden Amden, Benken, Kaltbrunn, Schänis, Weesen und Gommiswald betreffend der Regionalen Bevölkerungsschutzkommission Speer wurde vom 30. September bis 8. November 2019 dem fakultativen Referendum unterstellt. Innert der Referendumsfrist wurde das Referendum in allen beteiligten Gemeinden nicht ergriffen.

Bauabrechnung

Die Bauarbeiten des Projekts «Anschluss an die Wasserversorgung Weesen» sind abgeschlossen. Das Projekt beinhaltete folgende Arbeiten: Neubau Stufenpumpwerk im Lindenegg und Tafeli, Leitungssanierung zwischen Tafeli und Lehni, Neubau Leitung zwischen Lehni und Brugg, Leitungssanierung zwischen Brugg und Tobel. Bei einem allfälligen Versorgungsengpass (aufgrund von nicht ausreichenden Quellerträgen) könnte nun Wasser von Weesen nach Amden gepumpt werden.

Die Bauabrechnung schliesst mit Aufwendungen in der Höhe von total 2.707 Mio. Franken (exkl. MwSt.), dies bei einem Kostenvoranschlag 2.933 Mio. Franken (exkl. MwSt.). An das Wasserversorgungsprojekt haben Bund, Kanton, Gemeinde, die GVA und die Schweizerische Patenschaft für Berggemeinden namhafte Beiträge geleistet. Die Nettokosten des Projekts (aus Sicht der Wasserversorgung) belaufen sich auf 1.660 Mio. Franken (exkl. MwSt.).

Baubewilligungen

Keller Stefan, Altendorf: Umnutzung / Umbau Restaurant Ammlerhof in zwei neue Wohnungen; Thoma Andreas und Helena, Eggli 1913: Abbruch Schopf Nr. 331 + Anbau Garage an das Wohnhaus Nr. 1913; Arreaza Bauer Adelaida und McCrae Michael, Zürich: Stützmauer an der Ginsterstrasse 6; Asylzentrum Bergruh, Hofstettenstrasse 38: Einbau zwei neue Fenster; Fäh Robert und Barbara, Gschwendsegg 2153: Erweiterung Wohnhaus; Joos Walter, Zürich: Einbau von zwei Dachlukarnen, Umbau Dachgeschoss beim Wohnhaus Nr. 1244 im Gadmen; Stockwerkeigentümergemeinschaft Chloosstrasse 13: Neubau Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Verkleidung; Rickli Josef, Niederlande: Ersatz Ölheizung durch Luft-Wasser-Wärmepumpe beim Wohnhaus an der Chloostrasse 12; Bohner Rolf und Caroline, Winterthur: Anbau an das Wohnhaus an der Stocksittenstrasse 21; Kaiser-Stucky Viktor und Patricia, Zürich: Umbau Wohnhaus, Neubau Dachlukarne und Fenster beim Wohnhaus an der Unterschossstrasse 12; Merido Immobilien AG, Zürich: Neubau Kalkwuhrsteinmauer an der Arvenbüelstrasse 37.



Datum der Neuigkeit 30. Dez. 2019